die bisexualität

ab und zu
hin und wieder
und ganz nebenbei
muß ein abend mit frauen einfach sein

in der frauenfrage
bin ich graduell
denn ich bin bisexuell

ich halte mich da offen
beide Seiten können auf mich hoffen
ich habe stets ein alibi
denn ich bin ja immerhin bi

früher war ich so labil
doch jetzt hab ich mehr profil
komm ich mit dem typ nicht klar
ja dann ist, dann ist doch sie noch da

in frauengruppen ist es ganz nett
doch abends lieg ich bei ihm im bett
bei ihr find ich zärtlichkeit
bei ihm such ich sicherheit

und hab ich manchmal große wut
die frauen geben mir mut
so läuft es ne weile wieder gut
und so krieg ich alles unter ‘nen hut

was mir bei den frauen so gefiel
das trug ich zu ihm hin
er bringt es jetzt mehr subtil
seit ich feministisch bin

den frauenkampf, den find ich wichtig
der feminismus ist ganz richtig
doch wenn es ihm zu weit geht
hat der mann natürlich priorität
doch ab und zu ...